2011
LBP Stahnsdorf
Reiterstaffel der Bundespolizei

Landschaftspflegerischer Begleitplan
für den Neubau der Reiterstaffel der Bundespolizei in Stahnsdorf


Der Neubau einer Anlage zur Unterbringung und Ausbildung der Pferde der Reiterstaffel  der Bundespolizei sowie eines dazugehörenden Dienstgebäudes soll auf einer Bundesliegenschaft in Stahnsdorf, nahe Berlin, entstehen. Zuvor wurde diese mit Kiefernwäldern und Sandmagerrasen bewachsene Fläche als Truppenübungsplatz der NVA genutzt.
Zur Überprüfung der Standorteignung für diesen Zweck wurde ein Landschaftspflegerischer Begleitplan aufgestellt. Darin wurde der Bestand der Biotop- und Nutzungstypen sowie der Fauna analysiert und die Auswirkungen des Vorhabens auf besonders oder streng geschützte Arten überprüft. In einem weiteren Schritt wurden Vermeidungs- und Minderungsmaßnahmen aufgestellt, die den Eingriff für die Schutzgüter so verträglich wie möglich gestalten sollen. Dies geschieht beispielsweise über die Vermeidung von Lichtemission oder eine flächenschonende Bauweise. Da die Zerstörung von Flächen bei einem Neubau unumgänglich ist, wurde zusätzlich die Kompensation der Beeinträchtigung in Form von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen aufgestellt. Die Pflege der umliegenden Sandmagerrasenflächen durch die Bundespolizei zählt beispielsweise zu Ausgleichsmaßnahmen.

 

2009
Umsiedlung Manheim
Weiter
2008
Baumkataster Gut Welpe | Vechta
Weiter
2008
Umweltbericht zum Flächennutzungsplan
Weiter
2006
Stadtentwicklung 2025 | Sankt Augustin
Weiter
2005
Gartendenkmalpflege | Neustadt (Dosse)
Weiter
2011
LBP für einen Reitstall | Melle
Weiter