Hoch über Osnabrück

Durch den Bau des Südstieges wurde die kürzeste Zuwegung vom Museum für Industriekultur zur Felsrippe des Piesberges realisiert. Auf der Felsrippe selbst fehlte aber bisher ein wirklicher Zielpunkt für den Aufstieg. Dieser sollte einerseits eine deutlich sichtbare Landmarke darstellen, die auf dem Wanderweg das Ende des Aufstieges und damit den höchsten zu erreichenden Punkt markiert. Außerdem sollte das Ziel aber auch den höchsten Aussichtspunkt für die Besucher der Felsrippe bilden, der ihnen einen freien Blick über die Baumkronen in alle Himmelsrichtungen ermöglicht.
Vom Wanderweg aus gesehen, bildete der bestehende Stahlbetonmast der alten Windkraftanlage einen solchen Blickpunkt. Er kann sowohl vom Austritt aus dem Wald zu Beginn des Dammbauwerkes im Süden als auch von der neuen Brücke über das Betriebsgelände des Steinbruchs aus gesehen werden.
Zur Realisierung der Planungsidee wurde um den bestehenden Mast ein Erdbauwerk, aus dem Aushub für die Fundamente der neu errichteten Windkraftanlagen, aufgeschüttet. Hier wurde bereits eine Höhe erreicht, die im Bereich der Baumwipfel liegt. Durch eine zusätzliche Aussichtsplattform, die an den Mast montiert ist, wird nun die nötige Höhe erreicht, um über die Baumkronen hinweg zu  blicken. Die Plattform ist auch vom Tal aus weithin sichtbar. Über zwei Treppenläufe erreicht man die 7,00 x 4,00 m große Plattform die nun den höchsten begehbaren Punkt im Stadtgebiet darstellt. Sie wurde aus Stahlbauteilen mit einem Gesamtgewicht von 6,6 Tonnen und mit Hilfe einer Aufhängung aus Detan-Stahlstäben auf einer absoluten Höhe von ca. 198,45 m ü. NHN montiert. In den Boden der Plattform sind die Umrisse des Naturparks „Terra Vita“ eingelassen.

Projekt Auftraggeber Bausumme Realisierung
Planung einer Aussichtplattform an einen bestehenden Masten einer Windkraftanlagen Stadt Osnabrück
Fachbereich Umwelt
85.000,00 € 2011 - 2012
2011
Strandbad | Düsseldorf Lörick
Weiter
2011
Cabriosol Schinkelbad | Osnabrück
Weiter
2010
Vulkaneifeltherme | Bad Bertrich
Weiter
2010
Masterplan | Bad Bentheim
Weiter
2009
Parkbad | Bad Bentheim
Weiter
2009
Südstieg Piesberg | Osnabrück
Weiter
2008
Freibad Münster- Hiltrup
Weiter
2008
Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt | Dosse
Weiter
2008
Freibad Olpe | Olpe
Weiter
2006
Freizeit- und Erlebnisbad | Wedel
Weiter
2005
Gymnasium „In der Wüste“ | Osnabrück
Weiter
2005
Sport- und Freizeitbad Nettebad | Osnabrück
Weiter
2004
Wohnheim für behinderte Menschen | Diepholz
Weiter
2000
Erlebnispädagogisches Schullandheim | Barkhausen
Weiter